Text und Kommunikation für eine bessere Welt

LeaAls Kommunikationswissenschaftlerin, Aktivistin und Idealistin habe ich das Anliegen, wichtige Botschaften, mehr Verständnis und Empathie in die Welt zu tragen. Ich möchte Inhalte so verständlich und motivierend wie möglich vermitteln und Menschen dort abholen, wo sie stehen. Deshalb ist einer meiner Schwerpunkte die Übersetzung komplexer Inhalte in einfachere Sprachniveaus. Zugang zu Informationen führt unmittelbar zu Teilhabe und Mitbestimmung, denn nur, wer über etwas Bescheid weiß, kann sich darüber eine Meinung bilden und diese vertreten.

In meiner Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, meinen redaktionellen Texten verschiedener Formate und meinem eigenen Blog stelle ich Themen in den Mittelpunkt, die ich für gesellschaftlich relevant, wenn nicht sogar für existenziell halte. Ich möchte Diskurse anstoßen, mich an ihnen beteiligen und Appelle aussenden. Das ist mein Weg, die Welt ein Stückchen besser und lebenswerter zu machen. Manchmal finde ich Dinge auch bloß spannend und lote noch für mich aus, ob sie sich wirklich zur Weltverbesserung eignen. Schreiben ist meine Spielwiese, mein Kaninchenloch und mein Knochen, auf dem ich stundenlang herumkauen kann, bis ich genug Verwertbares daraus aufgenommen habe.

37395354652_328af84ce0_zIch schreibe oder philosophiere leidenschaftlich und manchmal obsessiv. Wenn mich ein Gedanke fasziniert, bin ich kaum zu bremsen. Ich bin neugierig und kann mich für Vieles begeistern. Dennoch bleibe ich meinen Überzeugungen treu und nehme nicht jeden Auftrag an.

Als Dozentin gebe ich mein Wissen in den hier aufgelisteten Themenfeldern im Raum Aachen und der Euregio gern in Form von Workshops und Kursen weiter. Zusätzlich berate und unterstütze ich auch individuell zu den Themen Inklusion und Diversity.

36956130295_8bdc013234_zIch freue mich über jede Anfrage!

Eckdaten zu meiner Person:

  • Jahrgang 1981
  • M.A. (Magistra Artium) der Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Philosophie, RWTH Aachen, 2012
  • 7jährige Erfahrung in diversen Ämtern der Hochschulpolitik
  • mit kurzer Unterbrechung seit 2007 Vorstandsmitglied und seit 2011 Pressesprecherin des Aachener Friedenspreis e.V.
  • aktiv in Presse-, Öffentlichkeits und Kampagnenarbeit bei Fossil Free Aachen
  • aktiv in der Bildungsarbeit bei GIPS e.V.
  • langjährige Erfahrung in weiteren Ehrenämtern
  • 3jährige Erfahrung in der Stadtteil- und Projektarbeit
  • selbsternannte Botschafterin für Inklusion, lebenslang integrativ/inklusiv lernend
  • von Geburt an blind mit minimalem Sehrest
  • seit 2006 diagnostiziert chronisch krank (Multiple Sklerose)

 

Advertisements