Pressemitteilung zum Abschlussbericht der Kommission ‚Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung‘

Die Aachener Klimaschutzbewegung äußert ihr Unverständnis über die Ergebnisse der sog. Kohlekommission. Das von der Kommission empfohlene, endgültige Kohleausstiegsdatum 2038 sei eine klimapolitische Bankrotterklärung, so das Bündnis aus Hambi Support Aachen, Ende Gelände Aachen, fridays for future Aachen und Fossil Free Aachen.

Die 2015 auf der Pariser Klimakonferenz vereinbarte Begrenzung der Erderwärmung auf höchstens 1,5°C kann so nicht gelingen. Milliarden-Entschädigungen an die Kohlekonzerne, die Industrie und die Braunkohleregionen sind angesichts eines so späten Ausstiegs für die Klimaschutzgruppen völlig unverständlich. Ein echter Kompromiss wäre bundesweit allerspätestens das Jahr 2028 gewesen.

Noch 19 Jahre lang haben die Kohleländer und -konzerne nun die Legitimation, die Treibhausgaskonzentration der Atmosphäre zu erhöhen. Sie werden weitere Milliarden Tonnen Treibhausgase ausstoßen und damit unseren Planeten immer tiefer in die längst begonnene, katastrophale Veränderung stürzen. Ein derart langsamer Kohleausstieg ignoriert eindeutig sämtliche Warnungen der Klimawissenschaft. Zudem sendet er das fatale Signal an andere kohleproduzierende Länder wie Polen, Südafrika, Australien, die USA und Kolumbien, ihre Förderkapazitäten ähnlich langsam zu reduzieren. Die im globalen Süden bereits heute unter Folgen des Klimawandels und der deutschen Klimapolitik leidenden Menschen, die weder am Verhandlungstisch saßen noch effektiv vertreten wurden, werden zurecht enttäuscht und wütend sein.

19 weitere Jahre Kohlekraft sind 19 Jahre zu viel. Der Kampf für das Klima wartet ebensowenig wie die Klimakatastrophe. Die Klimagerechtigkeitsbewegung wird das Scheitern der Kommission mit wachsendem Widerstand gegen die Braunkohle beantworten und die Aachener Gruppen werden dazu ihren Beitrag leisten:


– Am Freitag, dem 1. Februar beim Fridays for Future Bildungsstreik, ab 10 Uhr am Elisenbrunnen in Aachen und in vielen weiteren Städten in Deutschland,
– bei der bundesweiten Aktionswoche von ‚Ende Gelände‘ vom 1. bis 10. Februar
– und bei der Demonstration für eine gerechte und konsequente Umweltpolitik am Donnerstag, dem 7. Februar um 17 Uhr am Aachener Markt.

Hambi Support Aachen – Ende Gelände Aachen – fridays for future Aachen – Fossil Free Aachen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.