Eine echte Friedensbotschaft

während es trotz Weihnachten (eigentlich eh kein Grund für oder gegen irgendetwas) an allen möglichen Orten auf der Welt höchst unfriedlich zugeht, erlebten wir gestern, am Nachmittag des heiligen Abends, das hier:

46397089582_d200696db9_k

Das Bild zeigt Akiro, den schwarzen, flauschigen Schäferhund und ein weißes, flauschiges Schaf, die sich durch einen Zaun hindurch Nase an Nase begrüßen und sich dabei neugierig anschauen.

Während meine Hündin Arzu es äußerst suspekt und ärgerlich fand, dass ein anderes Schaf immer wieder mit einem Huf auf den Boden stampfte, war Akiro völlig fasziniert und freundlich. Ist das bloß seine Milde des Alters oder wollte der böse Wolf ein weihnachtliches Signal setzen?

Liebe Leute, egal ob im Hambi, im Weißen Haus, auf Frankreichs Straßen oder in den vielen Kriegs- und Konfliktregionen der Welt: Nehmt Euch ein Beispiel an dieser versöhnlichen Neugier, diesem empathischen Entgegenkommen! Dialog und zivile Konfliktbearbeitung beginnen mit einem Nasenstubser, nicht mit fliegenden Mollies, Bomben oder Verbalattacken.

5 Gedanken zu “Eine echte Friedensbotschaft

  1. kommunikatz sagt:

    Mittlerweile gibt es auch von Arzu ein Nase-an-Nase-Foto mit einem der Schafe. Entstanden ist es an genau der selben Stelle wie das Bild von Akiro – naheliegend, weil auf dieser Wiese sehr oft Schafe weiden und wir mehrmals pro Woche dort spazierengehen. So viel gegenseitige Neugier und Nähe hätte ich dennoch nicht von Hunden und Schafen erwartet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.